Frédéric Mitterrand, Ministerin für Kultur und Kommunikation,Catherine Margaté, Bürgermeisterin von Malakoff, und Patrick Devedjian, Vorsitzender des Generalrats der Hauts de Seine, gaben dem Vorschlag, Pierre-François Roussillon an die Leitung des nationalen Abendmahls von Malakoff, nach der Jury, die am 7. Oktober 2010 stattfand.

Seit jeher leidenschaftlich für Theater und darstellende Kunst, Pierre-
François Roussillon nach einer ersten Karriere als Dolmetscher im
Musiksektor, war der erste Direktor des Trident, nationale Bühne
von Cherbourg Octeville, bevor Sie Richtung Maison de la
Kultur von Bourges.
Er folgt auf Pierre Ascaride mit einem Projekt, das schont
ein wichtiger Platz im Theater, ist eindeutig multidisziplinär,
mit einer Fülle von Vorschlägen, insbesondere musikalisch, um
Diversifizierung des Publikums auf der nationalen Bühne mit
der Ehrgeiz, die verschiedenen Räume des Theaters zugunsten von
alle Einwohner von Malakoff.