Die Ausgabe 2017 der Tage der Künste und der Kultur in der Hochschulbildung (JACES) findet am 28., 29. und 30. März statt. Sein Ziel ist es, die kulturellen und künstlerischen Errungenschaften der Einrichtungen hervorzuheben und so möglichst vielen Menschen den Zugang zur Kultur zu ermöglichen. Diese Tage sind Teil der Stärkung der künstlerischen Präsenz im Unterricht von der Schule bis zur Universität.

Kunst und Kultur im Rampenlicht im Superior für drei Tage

Ziel dieser Tage ist es, die kulturellen und künstlerischen Errungenschaften in der Hochschulbildung hervorzuheben. Sie ermöglichen es der breiten Öffentlichkeit, die Vielfalt, den Reichtum und die Qualität der studentischen kulturellen und künstlerischen Angebote zu entdecken. 2016 wurden fast 500 Veranstaltungen an Universitäten, Schulen und den Regionalen Zentren für akademische und schulische Arbeit (CROUS) organisiert.

An dieser vierten Ausgabe sind alle Universitäten, Hochschulen und die CROUS eingeladen, sich dieser nationalen Veranstaltung anzuschließen und die Leistungen zu präsentieren, die ihnen für ihre Produktion am wichtigsten erscheinen.

Über die Tage der Kunst und Kultur in der Hochschulbildung hinaus werden das ganze Jahr über kulturelle, künstlerische, wissenschaftliche und technische Veranstaltungen an den Universitäten, Schulen und Kulturstätten der CROUS angeboten. Sie berühren alle Kulturen und Künste in verschiedenen Formen: Theateraufführungen, Tanz, Ausstellungen, Konzerte usw. Insgesamt sind mehr als 150 Orte auf dem Campus der Kultur gewidmet.

Digitale Tools zum Teilen von Veranstaltungen

Um der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben, die Vielfalt des künstlerischen und kulturellen Lebens der Studentengemeinschaften zu entdecken und zu teilen, wird eine wichtige digitale Komponente eingeführt:
● Auf der Website der Veranstaltung werden die kulturellen Initiativen im Hochschulbereich aufgelistet: www.arts-culture-sup.fr. Es umfasst eine geografische und/oder thematische Suche (Konzert, Ausstellungen, digitale Kunst...);
die Facebook-Seite die Gesamtheit dieser Aktionen weiterzugeben;
einem Instagram Account veranschaulicht den Vorgang;
Auf Twitter sind die neuesten Nachrichten zu finden unter: twitter.com/sup_artsculture mit dem Hashtag #JACES2017