Eddy Louiss hat uns im Alter von 74 Jahren verlassen. Ein großer Jazzmann geht.

Über fünfzig Jahre lang hat er mit Großzügigkeit und einem authentischen Gefühl des Teilens die Rhythmen und Farben dieser Musik getragen.

Er begann im Orchester seines Vaters, dem martinitischen Trompeter Pierre Louiss, bevor er ein kompletter Musiker wurde, der sowohl Organist als auch Sänger und Pianist war. Ein strahlender Musiker, der seine Frische zu vielen renommierten Formationen und Künstlern gebracht hat.

Sein organistischer Fußabdruck ist in die Aufnahmen von Claude Nougaro eingeprägt - er war dreizehn Jahre lang sein Komplize - aber auch Stan Getz und Kenny Clarke, Jane Birkin und Henri Salvador, Michel Petrucciani und Richard Galliano.

Ich unterstütze seine Familie und alle seine Bewunderer.