Denis Roche hat uns am 3. September in Paris verlassen.

Als Schriftsteller, Dichter und Fotograf besaß Denis Roche die seltene Gabe, die Welt sowohl durch das Wort als auch durch das Bild zu offenbaren.
Der Große Preis für Fotografie der Stadt Paris, Mitgründer der Cahiers de la Photographie, Mitglied der Jury des Prix Medici, war auch in seinen beiden Wahlgebieten und Lieblingsbereichen ein außergewöhnlicher Entdecker von Talenten. Als Herausgeber von Le Seuil wird er drei Jahrzehnte lang Gründer und Direktor dieser sehr schönen Sammlung zeitgenössischer Literatur, Fiction & Cie, sein, die es so vielen großen Autoren von heute, Frankreich oder anderswo ermöglicht hat, das Publikum zu treffen, das sie verdienen.  

Zuvor hat Denis Roche in den sechziger Jahren am schönen redaktionellen Abenteuer von Tel Quel teilgenommen.
Avantgarde-Geist, Dichter in allem, er war einer von denen, die besser sehen, weiter und vor vielen anderen.

Ich spreche seiner Familie und seinen Angehörigen mein aufrichtiges Beileid aus.

Paris, 3. September 2015