Jedes Jahr veröffentlichen die regionalen Archäologiedienste (SAR) die regionale wissenschaftliche Bilanz (BSR). Es wird von den Regionalen Direktionen für Kulturangelegenheiten (DRAC) herausgegeben und soll die rasche Verbreitung der Ergebnisse der vor Ort durchgeführten archäologischen Arbeiten auf dem Gebiet jeder Region gewährleisten.

Bestehend aus kurzen Aufzeichnungen der Operationen des Jahres, die von ihrem wissenschaftlichen Leiter verfasst und nach Abteilungen geordnet wurden, beginnt es mit einer zusammenfassenden Präsentation der wichtigsten Ergebnisse der regionalen archäologischen Forschung. Eine Reihe von mehreren indiziert (geographische, chronologische, ...) ermöglichen eine schnelle Identifizierung jeder in der Bilanz beschriebenen Transaktion.

Das BSR richtet sich an Mitglieder der mit der wissenschaftlichen Kontrolle der archäologischen Operationen beauftragten Stellen, Archäologen, Auserwählte, Bauherren der Planungsprojekte sowie an alle, die sich für archäologische Forschungen in ihrer Region interessieren.