Jean-Henri Roger verließ uns am 31. Dezember 2012. Er war 63 Jahre alt.

Der Regisseur von «British Sounds», «Pravda», «Cap Canaille» und «Lulu»
sich auch als Komiker in «Lob der Liebe» von Jean-Luc
Godard und zuletzt im letzten Film von Robert Guédiguian, Die
Schnee vom Kilimandscharo».

Jean-Henri Roger war auch ein bemerkenswerter Filmlehrer, der
während fast 40 Jahren Generationen von
Universität Paris-8 Saint-Denis.

Er war ein engagierter Mann, der in jeder Hinsicht vor oder
hinter der Kamera, in seiner militanten Tätigkeit und in seiner Arbeit
Pädagogin, die sich ganz dem Kino verschrieben hat, das er liebte. Ein
unterschiedliches Kino.