Kulturministerin Françoise Nyssen gratuliert Eric Vuillard, dem Gewinner des Prix Goncourt 2017 für «Agenda».

Hitlers Machtantritt, der Anschluss, die unerschütterliche Unterstützung der deutschen Industriellen, ohne die die NS-Kriegsmaschine nicht so mächtig hätte sein können.... 

Auf 160 Seiten zeigt uns Eric Vuillard hinter die Kulissen der Geschichte.  Sein Blick hat es bewundernswert verstanden, diese Details zu identifizieren und zu sehen, die es ermöglichen, das Drama des 20. Jahrhunderts als Ganzes besser zu verstehen.