Während des Festivals von Avignon kündigten Najat VALLAUD-BELKACEM, Minister für nationale Bildung, Hochschulbildung und Forschung, und Audrey AZOULAY, Minister für Kultur und Kommunikation, die Erweiterung ab 1sich setzen Januar 2017 vom Education Pass auf alle Mitglieder der Bildungsteams von Schulen und Schulen.

Der Education Pass ist eine Karte, die nur Lehrern vorbehalten ist und ihnen freien Zugang zu den ständigen Sammlungen von mehr als 160 Museen und nationalen Denkmälern bietet, um als Hebel für die Kunst- und Kulturerziehung zu dienen. 

Die Erweiterung des Education Passes zielt darauf ab, dass alle Mitglieder des Bildungsteams, innerhalb des Personals der nationalen Bildung, am Aufbau von Bildungs- und Kulturprojekten, die mit den Schülern im Rahmen der künstlerischen und kulturellen Bildung durchgeführt werden sollen, voll teilnehmen können.

Diese Maßnahme ergänzt die Eröffnung von drei nationalen Museen, die zu den meistbesuchten der Welt gehören, für das Schulpublikum am Tag ihrer wöchentlichen Schließung. Zu diesem Zweck haben Najat VALLAUD-BELKACEM und Audrey AZOULAY heute eine Vereinbarung mit dem Louvre, dem Musée d'Orsay et de l'Orangerie sowie dem Schloss, dem Museum und dem Nationalgut von Versailles unterzeichnet. 

Diese Maßnahmen, die vom Ministerium für Bildung, Hochschulbildung und Forschung finanziell ausgeglichen werden, werden es ermöglichen, die Türen der Schöpfung immer weiter zu öffnen, die Weitergabe einer gemeinsamen Kunst- und Kulturkultur sowie die Begegnung mit Kunstwerken und Künstlern zu fördern.