Alain de Greef hat uns am 29. Juni verlassen.

 

Die Clowns der Nachrichten, ScheißeAnderswo, Groland, Les Deschiens... Der Name Alain de Greef wird mit den Sendungen verbunden bleiben, die er auf Canal+ installiert hatte, mit dem Wunsch, TV zu machen anders Mit mehr Witz, mehr Mut, mehr Humor und mehr Freiheit.

Als Direktor der außergewöhnlichen Programme hat er vielen Journalisten, Kolumnisten und Komikern ermöglicht, sich zu entfalten, indem er sie etwas wagen ließ, was man anderswo nicht wagte... Es gibt keinen anderen Ort.

Sein großer Erfolg bei Canal+ darf nicht die schönen Jahre vergessen lassen, die er zuvor im öffentlichen Dienst verbracht hatte, insbesondere bei Antenne 2, wo er zusammen mit Pierre Lescure eine weitere Kultsendung lancierte, Die Kinder des Rockvon Antoine de Caunes.

Alain de Greef war ein freier Mann, in vielerlei Hinsicht visionär, für den das Lachen nie der Feind der Reflexion war, sondern im Gegenteil, oft der beste Weg, um die Dinge an ihre richtige Stelle zu bringen.