Sehr geehrte Präfekten der Region, Herr Generalsekretär des Innenministeriums, Frau und Herren Generaldirektoren,

Es ist mir eine große Freude, Sie wieder zu treffen, um
Fortsetzung des Dialogs, den wir im September gemeinsam aufgenommen haben
2010. Dieser Dialog muss meiner Meinung nach angesichts der
vom Ministerium in jeder Ihrer Regionen in Angriff genommene Projekte, aber
Die Bedeutung, die ich den dezentralen
mein Ministerium, die unter Ihrer Aufsicht stehen. Wie ich bereits hatte
Mehrmals die Gelegenheit, es zu sagen, sind sie das Gesicht, das Wort und die Hand des
Ministerium in der Region.

Bevor wir verschiedene kulturpolitische Themen zum Thema diskutieren
die ich dann gerne mit Ihnen teilen würde, erlauben Sie mir
einleitend drei grundlegende Herausforderungen für unsere Bürger hervorzuheben
und zur Umsetzung der öffentlichen Kulturpolitik.
Die erste Herausforderung im Zusammenhang mit der derzeitigen Krise unseres Landes, die
steht im Einklang mit meinem Handeln im Bereich der «gemeinsamen Kultur» - :
Erhaltung des sozialen Zusammenhalts in unserem Land. Plus die soziale Verbindung
Gefahr, durch die Lebensbedingungen unserer
Die Kultur spielt eine wichtige Rolle für
Spielen. Vielleicht sagen Sie mir, dass dies ein Paradoxon ist, während
Immer mehr unserer Mitbürger haben Schwierigkeiten, eine Wohnung zu finden und
In der Europäischen Union hat die Europäische Kommission
Kann Kultur wirklich im Mittelpunkt der Prioritäten jedes einzelnen und
Öffentliche Politik? Prekarisierung und Verarmung schließen weiter aus
mehr Teile der Bevölkerung des Kulturangebotes
Das Europäische Parlament und der
gleichen Zugang zur Kultur für alle und dafür zu sorgen, dass der Kulturzwang
geteilt ist nicht eine reine Beschwörung, ein leeres Wort, sondern eine
Wahrnehmbare Realität. In diesem Zusammenhang ist es die Jugend, die alles macht
Wir müssen uns besonders darum kümmern, weil sie am meisten
von der Krise betroffen ist, weil sie mit Perspektiven konfrontiert ist
unsicher, weil sie ein unterschiedliches Verhältnis zur Kultur und alles hat
besonders in ihren digitalen Formen, und natürlich, weil sie
die Zukunft unseres Landes.

Die zweite Herausforderung ist die Rolle der Kultur in Bezug auf Attraktivität und
Entwicklung der Gebiete. Kulturerbe als Orientierungspunkt
kulturelle Einrichtungen (Theater, Museen...), Festivals, Festivals
Expositionen sind Faktoren, die zur Lebensqualität und
die Attraktivität von Arbeitsmarktregionen.

Sie führen auch zu direkten wirtschaftlichen Auswirkungen oder
In den meisten Ländern ist der Anteil der Frauen an der Gesamtbeschäftigung
Anzahl der vermögensbezogenen Arbeitsplätze von über 500‘000 in Frankreich. Qualität
des kulturellen Gefüges, sei es im Bereich der darstellenden Kunst oder
im Bereich des Kulturerbes durch eine Reihe von Normen,
Die Kommission ist der Auffassung, daß die Kommission
Begriff mit wirtschaftlicher Entwicklung und Attraktivität. Ich füge gut hinzu
Kultur ist ein wesentliches Element für die
territorium.

All diese Faktoren führen dazu, dass das Ministerium nicht allein handeln kann: Es ist der
Dritte und letzte Herausforderung, die ich in der Einleitung hervorheben wollte. Es ist
Das ist eine Notwendigkeit für die staatlichen Dienste, und Sie sorgen jeden Tag dafür,
Bereichsübergreifendes Arbeiten in allen Gebieten, zwischen den Direktionen
regionale kulturelle Angelegenheiten zusammen mit anderen staatlichen Stellen,
vor allem die Präfekturen und Unterpräfekturen. Sie sind die
Gewährleistung der Ministerialität und der Zusammenarbeit mit den lokalen Akteuren.

Im Lichte dieser Grundlagen möchte ich nun
Der Bericht enthält eine Gesamtübersicht und einige Perspektiven für das kommende Jahr.

Die Regionaldirektionen für Kulturfragen haben ihre Arbeit fortgesetzt
Modernisierung: Seit unserem Treffen haben die Direktoren
und ihre Stellvertreter wurden zum neuen Beschäftigungsstatus ernannt
Ministerial der Direktoren der staatlichen territorialen Verwaltung, der
DRAC-Dekret ist in Kraft getreten. Das Ministerium
dezentralisierte Dienste innerhalb der sogenannten «Gruppe 3», a
auch seit der Einführung der neuen App bekannt
Finanzielle Schwierigkeiten des Staates, CHORUS (Verlangsamung der Behandlung
einige Dossiers, Verzögerungen bei den Lieferantenzahlungen). Aber der
Die Herausforderung wurde angenommen, wie unsere Konsumquote von
am Ende des Jahres und selbst wenn noch Anpassungen erforderlich sind,
«grösser», wenn Sie mir den Ausdruck übergeben, ist hinter uns. Ich weiß
dass Sie zum Erfolg dieses Einsatzes beigetragen haben und ich
dafür danken.

Zu dieser Tabelle der Reformen möchte ich die RGPP-Maßnahmen hinzufügen, die
schrittweise Umsetzung: Innerhalb der DRAC betreffen sie
Vereinfachung des Verfahrens zur Auszahlung von Zuschüssen oder
Vereinfachung der Genehmigung von Arbeiten in Räumen
Ich glaube, dass die DRAC unter Ihrer Führung es verstanden haben,
Maßnahmen als Chance für Modernisierung und Erneuerung
die Art und Weise, wie sie im Dienste des Benutzers arbeiten
Sie sind ebenfalls von dezentralisierten staatlichen
Modernisierungsmaßnahmen, z. B. regionale
die Sie vor kurzem oder
mehrjährige Gebäudestrategiepläne (SPSI), zu denen ich
Die Gelegenheit, über meine Dienste zu sprechen.

In den letzten Monaten konnten auch die
Ich hatte das Glück, als Leiter des
Ministerium für Kultur und Kommunikation. Ich hoffe, dass die Meilensteine
die wir in den letzten Monaten gestellt haben, und die mir durchaus scheinen
Die Europäische Gemeinschaft und ihre Mitgliedstaaten
Strukturierung der Tätigkeit meines Amtes.

Ich denke zunächst an die gemeinsame Kultur, an der
insbesondere unsere verschiedenen Einrichtungen der künstlerischen und kulturellen Erziehung,
aber auch alle Aktionspläne, die im Jahr 2010 ausgearbeitet und
2011 als Museumsplan oder 14 Vorschläge für
die Lektüre, die Maßnahmen zugunsten der ländlichen Gebiete, ohne die
in diesem Jahr im Bereich der darstellenden Kunst, der
Fotografie oder in letzter Zeit bildende Kunst. Lassen Sie mich
eine kurze Klammer an den Aktionsplan für Übersee, der eine
Besonders wichtig für mich. Ich fliege in ein paar
Stunden für Cayenne, um an den Generalständen des
die von der Generaldirektion Französisch und
den Sprachen Frankreichs in Verbindung mit der Direktion für Kulturangelegenheiten von
Guyana. Übersee, und das ist einer der Gründe, warum ich ihm
Die Kommission hat einen spezifischen Plan vorgelegt, der erhebliche Verzögerungen aufweist, aber
ist zugleich ein Konzentrat der Herausforderungen unserer Gesellschaft und
Ein unglaubliches Labor für Kulturpolitik, insbesondere
unter dem Gesichtspunkt der gemeinsamen Kultur, die die Berücksichtigung der
Vielfalt und Demokratisierung des Zugangs zum kulturellen Angebot. Ich möchte
auch das Projekt des Medici-Turms von Clichy-Montfermeil zitieren, das der
Präfekt Canepa kennt gut, und ich danke für sein Engagement in
dieses Dossier. Dieses Projekt einer innovativen Kultureinrichtung in einem
«empfindliches» Gebiet und im Rahmen des Grand Paris hat für mich eine
Symbolhafte und beispielhafte Berufung, um die Politik zu überdenken
kulturellen Entwicklungen in der Gesellschaft.

In der Präambel erwähnte ich die Notwendigkeit für die staatlichen Dienste
eng zusammenarbeiten, um Kohärenz und
Effizienz. Das Ministerium für Kultur und Kommunikation ist am
Schnittstelle zahlreicher interministerieller Politiken - Bildung,
Gesundheit, Justiz, Jugend, Landwirtschaft - die diese Notwendigkeit noch verstärken
entscheidend. Dies gilt insbesondere für die Bereiche der
Ich bitte Sie, darauf zu achten, daß
diese Zusammenarbeit insbesondere zwischen den DRAC zu erhalten und zu fördern und
Nationale Agentur für sozialen Zusammenhalt und Chancengleichheit
(ACSé) in Ihren regionalen Jugenddirektionen der Solidarität
und sozialen Zusammenhalt. Deshalb habe ich mich auch entschieden, die Konzentration zu verringern
die Verwaltung der Mittel des Programms Dynamik
Hoffnung Vororte», initiiert von meinem Ministerium: Ich möchte glauben, dass es ein
bevorzugter Hebel für den Bau von Projekten zwischen allen Abteilungen, die Sie
Beleben Sie im Bereich der Stadtpolitik. Ich wollte auch
Ausweitung und Ausbau des Versuchs in 5 Fördergebieten
Die ersten Ergebnisse sind ermutigend: wir
Deshalb werden wir anderen Regionen vorschlagen, einen Aufruf zu
Projekte in diesem Bereich.

Ich möchte auch die Eigenschaften erwähnen, die wir erfinden mussten, um
Antworten auf Fragen, die sich im Bereich des Kulturerbes stellen, sei es
im Bereich der Archäologie, der historischen Denkmäler,
Projektstädtebau oder auch Schutzgebiete. Dazu
Das Dekret über die Aufwertung der Architektur und des
Vermögen (AVAP) wurde vom Staatsrat geprüft und ist derzeit
auf die Unterschrift der betroffenen Minister. Ich hoffe, dass dieses Dekret
kann bis Ende dieses Jahres endgültig unterzeichnet werden, um
AVAP bereits Anfang 2012 umgesetzt, wobei das Anwendungsrundschreiben
bereit. Die Gebietskörperschaften und das Ministerium haben dann etwas mehr
3 Jahre ab 2012 zur Umwandlung der fast 650 ZPPAUP (Zone
Schutz des architektonischen, städtischen und landschaftlichen Erbes) in AVAP
unter Berücksichtigung der fünfjährigen Frist des Gesetzes von 2010.

In Bezug auf die vorbeugende Archäologie, von der ich weiß, dass sie Sie interessiert
Insbesondere wird derzeit eine Reform der Finanzierung
LAUF. Nach vielen Wendungen, die Archäologieabgabe
Präventive (RAP) sollte auf einem umgeformten Teller sitzen und
nach dem Prinzip «Verursacher-Zahler» gestaffelt. Ich betone, dass
Die Befreiung von Einfamilienhäusern von der RAP-Bemessungsgrundlage ist
Mittelstandsfördernde Massnahme. Am Ende ist es ein
korrekte Finanzierung des Nationalen Instituts für Archäologieforschung
Präventiv (INRAP), die bis 2012 gesucht wird. Ich rufe Ihre
Aufmerksamkeit auf den Abschnitt über die Organisation seit zwei Jahren über den gesamten
das Gebiet der Nationalen Tage der Archäologie, die
nächstes Jahr 23. und 24. Juni. Archäologie, wie Sie wissen,
die breite Öffentlichkeit, die für diese Spuren unserer
Eine Geschichte, die wir aus unseren Kellern zitieren. Nutzen wir die Gelegenheit
diese Tage, um die Sensibilisierung für die Herausforderungen des
die Archäologie, die immer noch allzu oft als Hemmnis für die
wirtschaftliche Entwicklung.

Ich vergesse auch nicht die Fortschritte des Ministeriums in Bezug auf
Digitalisierung und Wiederverwendung von Daten und Daten
öffentliche Daten oder neue Modelle
Wirtschaftliche Entwicklung, Verbreitung und geistiges Eigentum
Die Diskussion wurde in diesen verschiedenen Bereichen geführt, aber viele
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um daran zu erinnern, dass das Ministerium
hat gerade seinen Aufruf "Digitale Kulturdienste
Innovation", mit der Versuche zur Förderung und
Verbreitung kultureller Inhalte für die breite Öffentlichkeit (Musik,
Oper, Sammlungen und Kunstwerke, Archive, Denkmäler, Theater...), denn ich
weiß, dass es um die digitale Raumordnung geht,
Attraktivität, touristische Entwicklung und neue Partnerschaften zwischen
Unternehmen, Forschungslabors und kulturelle Einrichtungen, Gemeinschaften
Das Europäische Parlament und der Ministerrat der Europäischen Gemeinschaften
Beitrag. Es ist mit 1,5 Mio. EUR ausgestattet und wird zusätzlich zur Aufforderung € a Jahresprojekt
Nationale Beihilfe mit 2,5 Mio. €.

Ich möchte auch auf die Fortschritte in diesem Jahr eingehen
im Bereich der Hochschulbildung Kultur; ich glaube,
Veränderungen in der Hochschulbildung heute in Frankreich
und den sehr integrativen Logiken, die am Werk sind, das Ministerium der
Kultur und Kommunikation und alle ihre Schulen haben es verstanden,
die Gelegenheit, ihre Besonderheiten zu bekräftigen und gleichzeitig entschlossen
Bewegung Annäherung an Hochschulen. Meilensteine
Ich hoffe, dass sie einen konstruktiven Fortschritt ermöglichen
und in den kommenden Monaten und Jahren, insbesondere mit den
Forschung und Hochschulbildung (PRES). Auch hier unsere Fähigkeiten,
Ihre Fähigkeit zu Innovation, Kreativität und Flexibilität werden Vorteile haben
Wichtig. Wir brauchen Sie, um die
notwendige Annäherungen ohne eine Verdünnung der
Kultur, aber im Gegenteil
Sie führen zu einer Aufwertung dieser Anlagen (z. B. durch
Unterricht in Workshops, angewandte Lehren oder
Beschäftigungsquote von fast 80%) zugunsten der anderen
In der Hochschullandschaft unseres Landes.

Eine weitere wesentliche Entwicklung war im vergangenen Jahr:
Es ist der Aufstieg der territorialen Aktion unserer großen
nationale öffentliche Einrichtungen. Bereits angelaufen zum Beispiel mit
die Ansiedlung des Centre Pompidou in Metz hat mit der
Fortsetzung des Louvre-Projekts in Lens, der Partnerschaft zwischen dem Château de
Versailles, der Regionalrat von Nord-Pas-de-Calais und die Stadt Arras,
und natürlich das mobile Centre Pompidou, das danach
Chaumont wird im Februar nach Cambrai zurückkehren, und dann
Boulogne-sur-Mer, Libourne, Le Havre, Nantes und schließlich Aubagne im Jahr 2014.
Zu erwähnen ist auch die strukturelle Präsenz in der Region des
Nationale Denkmäler (CMN). Diese Ausstrahlung unserer großen Institutionen
Nationale Kultur ist ein großer Schritt hin zu einem besseren Zugang
von unseren Mitbürgern zur Kultur, über die man sich nur freuen kann. Wichtig ist
in enger Verbindung mit den Regionaldirektionen der
kulturellen Angelegenheiten, da diese seit der Reform
die territoriale Verwaltung des Staates, um die Kohärenz der in
ihre Zuständigkeit durch die nationalen Stellen und Einrichtungen
Die DRAC, die eine bemerkenswerte Aktion durchführen auf
die Gebiete sind seit Jahren die unverzichtbaren Partner der
öffentliche Einrichtungen, um von ihrem Fachwissen zu profitieren
die Kenntnis der Öffentlichkeit und der lokalen Partner.
Diese Grundsätze werden den öffentlichen Einrichtungen systematisch nahegebracht
bei der Erneuerung ihrer Zielverträge oder in den Schreiben von
an ihre Präsidenten gerichtete Mission.

Ich werde auch die Herausforderungen der Schöpfung nicht vergessen: die Maßnahme im
RGPP-Rahmen, Mandate zur Überprüfung der Interventionskriterien von
der Staat in der Region im Bereich der darstellenden Künste abgeschlossen wurden und
die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen des Staates ermöglichen,
die künstlerischen Spielräume der Institutionen, aber auch über die
Einsparungen zu erzielen, territoriale Anpassungen vorzunehmen und
Förderung der Entwicklung von Innovation und künstlerischer Entwicklung. À
bis 2013 werden diese Mandate rund 6,8 Mio. € betragen
Umstellungen. Dazu kommt der Plan für die Live-Show, für die ich
Mobilisierung von 3.5M€ für 2012.

Im übrigen habe ich soeben angekündigt, daß ich, wie bereits erwähnt, einen
Plan für die bildenden Künste, der auf die gleichnamigen
dieses Jahr auf nationaler Ebene durchgeführt wurden. Die Ziele sind 4
Aufträge: Weitere Professionalisierung des Sektors, Dynamisierung des Marktes
der zeitgenössischen Kunst, den digitalen Raum zu erschließen und
internationalen Austausch zur besseren Verbreitung der bildenden Künste im
Welt. Die 4. Achse besteht natürlich darin, die
Netzwerk der bildenden Künste in der Region, insbesondere durch
Regionale Gespräche der bildenden Künste im Jahr 2012 und Stärkung der
Mittel für den Erwerb der bildenden Künste in der Region. Ich werde den
Foto-Plan, mit dem ich besonders verbunden bin und der in
mehrere Regionen.

In der Buchwirtschaft, die in den Interventionsbereich fällt
der DRAC habe ich anläßlich der Nationalen Treffen der
Buchhandlung im Mai letzten Jahres, der Start einer großen Kampagne von
vertragliche Vereinbarungen zwischen dem Staat und den Gebietskörperschaften, um
den spezifischen Bedürfnissen der Buchstudiengänge besser Rechnung getragen
Regionen. Dieser Vorschlag folgt auf eine starke Verschlechterung der
die wirtschaftliche Lage eines der wichtigsten Glieder der Buchkette
Was sind die Buchhändler. Die Branchenverträge bieten jeweils einen Rahmen
flexibel und angepasst, um diese beiden Anforderungen zu erfüllen, während
unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten der einzelnen Gebiete
durch Hebeleffekte außerdem die Entwicklung fördern
wirtschaftlichen Entwicklung der Regionen durch eine
Deshalb habe ich die DRAC gefragt
ab diesem Jahr einen intensiven Dialog mit den
die Abteilungen und alle öffentlichen und professionellen Partner im
auf lokaler Ebene, damit im Jahr 2012 eine
größtmögliches Gebiet durch Fortschrittsverträge zugunsten der
Buchstudiengänge, die je nach den Akteuren
in den Hoheitsgebieten auf die gesamte
Kulturindustrie.

Lassen Sie mich nun im Hinblick auf die Perspektiven ein Thema ansprechen
die Ihnen vielleicht fern von kulturellen Herausforderungen erscheint und
Es ist ein Thema, das sich direkt mit der
Kultur in unserem Alltag: Immobilien für unsere Dienstleistungen
Mit dem nächsten Auftreten der zweiten Welle der
Gebäudepläne der dezentralen Dienstleistungen, für die Sie verantwortlich sind,
Ich bin mir der neuen Rationalisierungen, Verdichtungen und
andere von Ihnen angeforderte Gegenseitigkeitsgesellschaften. Ich möchte Ihnen versichern
ab heute mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und
Kommunikation in dieser Aufgabe. Ich muss mich jedoch verteidigen
vor Ihnen die Besonderheiten unserer Institution, damit unsere Dienstleistungen
können so behandelt werden, dass sie
weiterhin ihre Aufgaben unter zufriedenstellenden Bedingungen wahrnehmen.
Deshalb bitte ich Sie, wenn möglich, einen
Beibehaltung unserer Dienstleistungen an ihren Standorten. In der Tat eine große Mehrheit
von ihnen (zumindest für die Gebietseinheiten der DRAC, das heißt
die territorialen Dienste der Architektur und des Kulturerbes) hat bereits
die Auswirkungen des Immobilienteils der Territorialen Reform des Staates (REATE); sie
bereits zu Bedingungen umgesiedelt wurden, die besser sind als
in der Vergangenheit zu den von France Domaine festgelegten Zielen.

Im Falle der Regionaldirektionen wird ein Programm
Die Umstrukturierung wurde in den letzten Jahren in dem Bestreben
Rationalisierung der Niederlassungen und Verbesserung der Funktionsweise der Dienste.
Viele dieser Gebäude wurden auf Kosten schwerer Arbeiten unterzogen
des Ministeriums, damit unsere Dienststellen, Ihre Dienststellen
Orte, die ihren Aufgaben entsprechen und das Bild eines
Ministerium eines Staates, das das Erbe achtet und dessen Beschützer er er ist,
und gleichzeitig eine hochwertige Architektur von heute zu schätzen wissen, von der er
ist der Projektträger: Machen Sie sich diese Gebäude und ihr Image zu Nutze
in den Augen der breiten Öffentlichkeit die Gesamtheit der
unter Ihrer Aufsicht. Verwenden Sie die auffälligsten Räume für alle
Sie werden es für angemessen halten.

2012 wird ein Jahr voller wichtiger Baustellen.

Vorbereitung der nächsten Generation von Projektverträgen Staat/
Region (EPZ) ist im Gange, und ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser
Thema, insbesondere in Bezug auf die Verknüpfung mit den Fonds
Europäischen Union (EFRE, ESF und ELER).

Die nächsten EU-Fristen, insbesondere im Bereich der Fonds
eine weitere große Herausforderung, die es zu bewältigen gilt. Bauen
Das Europa der Kultur ist ein wichtiges Engagement unseres Landes, und ich sorge dafür,
durch mein Handeln, dass die Kultur ihren Platz in den
EU-Politik. Dazu gehört die Kohäsionspolitik
sehr wichtig, da die Europäische Union ein Drittel ihres
Diese Projekte haben einen
in der Lage zu sein zu zeigen, dass die Kultur in vollem Umfang an der Entwicklung
unsere Territorien und würde zu deren Attraktivität beitragen. Erste Diskussionen
Europäische Union zur nächsten Generation der Strukturfonds (2014-
2020) begonnen, und meine Dienststellen sind voll mobilisiert, damit die
Kulturprojekte bleiben für diese Fonds förderfähig. Es wird Ihnen gehören, wenn
die Entwicklung der regionalen Strategien, um diese Bemühungen zu unterstützen und
berücksichtigt die kulturelle Dimension Ihres Handelns zugunsten
Lokale Entwicklung und sozialer Zusammenhalt. Regionaldirektoren
Kulturelle Angelegenheiten stehen Ihnen zur Verfügung.

Jetzt muss ich über die Folgen der Reform der Gebietskörperschaften sprechen
Die Mission von Herrn De Peretti zu den Schemata
Organisation der Zuständigkeiten und Bündelung der Mittel zwischen
Ich glaube, ich kann das ohne allzu viele
Auf meine Anregung hin hat die Kultur als eine der
Notwendige Komponenten dieser Schemata müssen in den Monaten
die Erhaltung dieser für die Aufrechterhaltung der
Kulturpolitik in ganz Europa.

Letzte wichtige Aufgabe in den kommenden Monaten und Jahren: die Aufgabe der
Landschaftspflege. Ich bin sehr regelmässig unterwegs und
häufig Frankreich. Ich bin oft sehr besorgt, wie sehr
Unser Lebensumfeld verschlechtert sich, sei es durch Felder
unkontrollierte Windkraftanlagen, die meilenweit sichtbar sind (während
Viele kohärente Abteilungsschemata wurden erstellt mit
Dienstleistungen der Architektur und des Kulturerbes) oder von
von Städten mit Schildern und Bauten ohne Ehrgeiz
Ästhetik. Das Kultusministerium hat mit seinen Dienstleistungen in der Region
Rolle spielen. Zu diesen Themen kann nur gehört werden, und Follow-up
Sie. Ich appelliere feierlich an Sie
Landschaftsschutz in allen Entscheidungen, die Sie sind
zur Ausübung Ihrer Aufgaben.

Ich hoffe, Sie davon überzeugt zu haben, dass, wenn es noch notwendig ist,
die Bedeutung und den spezifischen Stellenwert von Kunst und Kultur für die Reaktion
Über die aktuellen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Ich habe Ihnen von den Standards und den
Maßnahmen der Kulturpolitik: Sie sind die Garanten der
Erhaltung unseres Erbes, unserer Geschichte, unserer Zukunft in
den europäischen Raum, der sich entwickelt; sie sind auch die Fermente der
den sozialen Zusammenhalt und das Zusammenleben unseres so geschwächten Landes
heute. Wie ich bereits über Immobilien sagte, nutzen Sie die
Kultur, verwenden Sie seine Objekte, Ansätze, Geräte, Ausdrücke
um allen anderen öffentlichen Politiken, einschließlich Ihrer
Es ist nicht denkbar, die Kultur den
Probleme der Gestaltung, Attraktivität und Wirtschaftstätigkeit,
da es nicht wünschenswert ist, davon auszugehen, dass sie
Bezug zu anderen öffentlichen Politiken. Die Kultur durchläuft alle, die
Kultur ist überall, Kultur ist notwendig, Kultur ist, was wir
versammelt.

Ich weiß, dass ich auf Sie zählen kann, um mir zu helfen, neben den
Regionaldirektoren für kulturelle Angelegenheiten und ihre Teams
diese Herausforderungen in unseren Gebieten.

Ich bin Ihnen dankbar.