Meine Damen und Herren,

I am very honoured to welcome you in one of the hubs of the world’s
cultural and artistic memory. A hub of the world’s living and very lively
memory, I could add, considering the increasing number of visitors to the
Louvre’s collections. A hub of open memory too, which will include a
refurbished aisle of Islamic Arts to be inaugurated during the coming year.

Thanks to Maurice Lévy and his extraordinary talent for making people
meet, we are here together to taste French champagne and Californian
wines.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um den Partnern dieses
Veranstaltung, darunter natürlich Publicis, aber auch Intel, Yahoo, Accel
Partner und Moët-Hennessy.

During a first day of debates, we have been talking growth. I would like to
talk balance. A balance between growth opportunities through access and
our responsibilities regarding cultural diversity A responsibility shared by
all stakeholders, being public or private. I strongly believe that both Begriffe,
growth and responsibility, are key values to have in mind if we want to keep
cultural economy haben wir sustainable path.

Dieses Gleichgewicht, von dem ich spreche, ist auch das zwischen Ihren Interessen, denen der
Internetnutzer, die Sie jeden Tag, die Bürger und
der Steuerzahler, um die Worte von Präsident Nicolas
Sarkozy heute Morgen.

Im kulturellen Bereich ist das Alter des Zugangs ein Versprechen.
Ob Buch, Musik, Film und audiovisuelle Medien, Spiele
Video, Erbe auch - ich denke zum Beispiel an Google Art
Project -, offene Möglichkeiten - die Sie geöffnet haben - durch die
die Parallelen, die allgemein gemacht werden, voll und ganz zu rechtfertigen
mit der Druckrevolution vor fünf Jahrhunderten. Das ist eine Veränderung
dimensional.

Auch die Spielregeln werden auf den Kopf gestellt. Die Spielregeln der
Mediation, vor allem: Private und öffentliche Akteure müssen
gemeinsam darüber nachdenken, wie die Fülle der Inhalte organisiert werden kann.

Die Erziehung zu Bildern und Medien wird beispielsweise nicht
generis, selbst wenn die Geschmacksgemeinschaften, die aus den Netzwerken entstehen
Sie können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Appetit zu lenken und
Lust auf Entdeckungen. Angesichts der Online-Illusion, Einsamkeit und
Die Entfremdung, der Rückzug auf das Déjà-vu lauert auch auf den Internetnutzer. Der Buchhändler, der
Disquaire, Video-Verleiher: so viele unverzichtbare Funktionen, die,
weit davon entfernt zu verschwinden, werden neue Formen annehmen, vorausgesetzt,
Wir müssen sie uns vorstellen.

Unter Ihnen gibt es auch Akteure, deren Größe und Fähigkeiten
neue Durchdringung bringen sie dazu, Verantwortung zu übernehmen
Neues zur Finanzierung der Schöpfung. Es liegt im Interesse aller,
Behörden als private Akteure - denn die einzige Logik des Profits
reichen nicht aus, um dieses neue Ökosystem zu stabilisieren, das sich
die neuen Wertschöpfungsketten der digitalen Wirtschaft, die
Akteure der Kulturwirtschaft können Interessen haben
explizit divergierend - was letztlich allen gemeinsam ist
Wichtiger technologischer Wandel Alle haben langfristig ein Interesse an
eine nachhaltige Entwicklung von
Inhalte, Autoren, Künstler und Produzenten wollen ihre Tätigkeit in
Dauer. Zivilisieren Internet ist auch das. Die Anpassung des Urheberrechts an
Diese neue Situation liegt im Interesse aller.

Allzu oft neigt man dazu, auf eine vereinfachende Weise
Regulierung und Freiheit. Regulierung ermöglicht Freiheit,
was die Bedingungen für die Möglichkeit garantiert - Meinungsfreiheit, Freiheit
Der Gegensatz zwischen einer anglosaxonischen Unternehmenskultur
und ein französischer Staatsreflex - Kontrolle und Regulierung
zuerst - wird oft gehoben, manchmal opportunistisch, als
Ich glaube, daß diese Sicht der Dinge
in Anbetracht der Realität unserer europäischen Verpflichtungen in Anbetracht
die zunehmende Internationalisierung vieler kreativer Sektoren
künstlerische Arbeit, und wenn man sich nur die Mühe macht,
Blick in die Zukunft. Die Existenz dieses e-g8, lieber Maurice Lévy, ist
genau der Beweis.

Ich bin Ihnen dankbar.