Meine Damen und Herren,

Wir waren vor einigen Monaten, im Januar, zusammen, um
Eine neuartige Aktion zur Unterstützung der jungen Kreativität in Frankreich.
An der Seite von Valerie Toranian stellte ich fest, dass
diese Schöpfung entschlossen zu unterstützen, andernfalls die Vielfalt der Schöpfung,
Erneuerung der Generationen, Erneuerung der großen Marken
Die Attraktivität des Pariser Platzes wäre daher ein
bedroht.
Zu diesem Zweck hat das Ministerium für Kultur und Kommunikation
Diese Partnerschaft hatte zwei Ziele:
neue Talente in der Modebranche zu identifizieren und für sie
geeignete Unterstützungsmaßnahmen, die die bereits bestehenden ergänzen
in den verschiedenen Berufsverbänden oder in der Stadt Paris.
Beide Ziele wurden erreicht. Eine erste Förderung dieser Jugendlichen
Wir stellen Ihnen heute Talente vor. So konnten Schöpfer identifiziert werden
äußerst verdienstvoll, einige bereits bekannte wie Rabbi Kayrouz,
andere weniger, wie Barnabé Hardy, andere noch nicht, wie Belle
Ninon. Es ist bereits ein großer Erfolg für diese «neue Welle», die
Wie Godard und Truffaut das Auge bewegten
kinematografisch.
Unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments wurde ein Unterstützungssystem eingerichtet, das
Ministerium für Kultur und Kommunikation, drei Modehäuser -
Balenciaga, Chanel, Louis Vuitton - und das Institut für
Film und Kulturindustrie haben sich zusammengeschlossen, um
einen Fonds für rückzahlbare Vorschüsse in Höhe von 1 Million
EUR. Mit diesem Frühförderungsfonds können die Urheber
Sammlungen, die die sehr hohen Kosten der Zahlungsfristen nicht tragen,
die bis zu 18 Monate alt sein können und manchmal ihre jungen Häuser zwingen
zum Konkurs zu führen, selbst wenn sie wachsen und
Das Auftragsbuch ist voll. Neben diesem Fonds ein Ort für Jugendliche
von Louis Vuitton geliehene Designer im Herzen von Paris ermöglichen Talente
ihre Kollektionen den Käufern und der Presse zu zeigen. Schliesslich
Magazin ELLE bietet Unterstützung, Sichtbarkeit und
Verkaufsflächen im Internet.
Über diese beiden großen Erfolge hinaus möchte ich jedoch noch einmal betonen
Eine andere Sache: die Dynamik, die um dieses Projekt entstanden ist. Wir sagen
Manchmal ist die Mode gespalten, manchmal werden ihre Krisen, ihre
Krampfanfälle existieren. Wie überall. Aber das ist nicht dieser Aspekt
von der Mode, die ich gesehen habe, als ich mich mit Valerie Toranian in
dieses Abenteuer.
Die beiden Handwerkskammern für Schneiderei und Damenmode
Sie haben uns die Tür geöffnet, über die Unterschiede, die wir ihnen zugestehen, hinaus
Modehäuser haben uns geholfen, zusammen, jenseits der
Die Kulturministerien und die
Das Ministerium für Kommunikation und Industrie
ergänzende Projekte, jedes in seinem Zuständigkeitsbereich.
Die Presse hat die Initiative in ihrer Vielfalt mitgetragen. Grosse Filialen haben
Die Stadt Paris ist ebenfalls in die Runde eingetreten,
um die junge Generation und ihre wirtschaftliche Rolle zu fördern. Die
Unterstützung der jungen Kreation in Frankreich hat wirklich die ganze
weltlich.
Ich möchte heute Abend allen Akteuren danken, die sich zum
über die Parteien zugunsten einer wichtigen Sache
Die Jugend und die Schöpfung. Und ich will, gut
sicher, besonders danken den drei Modehäusern, die sich
Bürgen für den Treuhandfonds: Chanel, Balenciaga und Louis Vuitton.
Ich möchte diesen drei großartigen Häusern und ihren Verantwortlichen danken:
Bruno Pavlovski, Modedirektor von Chanel, Isabelle Guichot,
Präsidentin von Balenciaga, Yves Carcelle, Präsident von Louis Vuitton.
Ohne sie, ohne Sie hätte dieses Projekt nicht die Dimension, die es heute hat.
Sie sind die Beschützer und Garanten einer Generation von Schöpfern, die
Sie werden auftauchen, die morgen neben Ihnen sein werden, mit Ihnen,
weil sie die Attraktivität des Pariser Platzes erhöhen.
Eine neue kulturelle Dimension der Mode ist entstanden und ich freue mich
Mein Ministerium ist voll eingebunden. Am 29. Juni feiern wir den
Preisträger der ANDAM (Nationale Vereinigung für die Entwicklung der Künste
und Mode) hier. Am 4. Juli eröffnen wir den Strassenraum
der Pont Neuf mit unseren Preisträgern. Am 7. empfängt das Schloss Versailles
der Abschluss der Haute-Couture mit einer Ausstellung von Olivier
Saillard, dessen Ausstellung über Madame Grès im
Bourdelle Museum und Deko-Schuppen hier. Im Oktober
Stadt Paris macht die Fashion Week zur Party. Die DEFI hat die
seinen lang ersehnten Garantiefonds, der die Regelung vollständig ergänzt
aus unserer Initiative heraus.
Mode ist vergänglich, kein Grund, sie nicht lange zu halten
so lange wie möglich sicherzustellen, dass
Kreation auch die Erfindung einer Tradition ist. Denn Sie wissen, dass Mode
immer mit eigenen Grenzen konfrontiert, erfindet sie ständig
Neue Formen, neue Gebiete für die Bekleidung. Je
glaubt jedoch, dass Unverschämtheit und Unverschämtheit eine Staatsangelegenheit sind
Nichts wird die wilde Freiheit des
Schöpfer: Das ist die Wahrheit eurer Berufe, das ist der Ehrgeiz, den ich dem
Abteilung für Künstler, Ministerium für Kultur und Kommunikation.