Herr Präsident, lieber Costa-Gavras, Herr Generaldirektor, lieber Serge Toubiana, Herr Kommissar des Jahres der französischen Überseegebiete, lieber Daniel Maximin, meine Damen und Herren, liebe Freunde,

Wie weit ist es seit 1968 und den Ausgängen von
«Chronik einer Rückkehr» von Jacques Ferly.
Liebe Euzhan Palcy, lieber Constant Gros-Dubois
Sarah Maldoror, liebe Freunde, wie glücklich ich bin, teilzunehmen
heute zum Start des Zyklus Images in der Cinémathèque française
aus Übersee», die die enorme Vitalität der Kinos und Kulturen nachzeichnet
ultramarine.

Ich denke auch an die Zeit der Workshops des städtischen Aktionsdienstes
Das von Aimé Césaire ins Leben gerufene Sermac ist eine Kulturstätte in Fort-de-France
Präsident der Republik im April vergangenen Jahres im
Pantheon. Das Engagement von Aimé Césaire hat die Geburt einer
Es gibt so viele von Ihnen.

Diese Retrospektive, die von der Cinémathèque française und
Daniel Maximin, dessen Arbeit ich nochmals begrüße, um
Das Jahr der Übersee bietet uns eine bemerkenswerte Perspektive auf mehr
50 Jahre Ultramarin-Kino. Denn mit Filmen wie
«O Madiana» von Constant Gros-Dubois, das Sie die Gelegenheit haben
Heute Abend wiederentdecken, oder «Coco La Fleur, Kandidat» von Christian
Lara und «Gewöhnlicher Wahnsinn einer Tochter von Cham» von Jean Rouch mit Jenny
Alpha, um nur sie zu nennen, ist der ganze Reichtum und die Einzigartigkeit der
Meereskulturen, die hier dargestellt werden.

Aus Anlaß des französischen Jahres der Überseegebiete möchte ich
Überzeugung, dass die Gebiete der drei Ozeane für die Metropole
Ein echtes Kulturlabor. Mit Übersee
eine der Hauptprioritäten meines Handelns ist, und
In Anbetracht der Tatsache, daß die Europäische
Im Hinblick auf die Aquakultur, die ich für unerläßlich halte, möchte ich
Frankreich.

Auf diesem Gebiet bleibt noch viel zu tun, auch wenn das Jahr der Überseegebiete
Morgen gehe ich nach Guyana
um die Generalstaaten der Mehrsprachigkeit in Übersee zu schließen: die
Berücksichtigung der sprachlichen Dimension, die für das Vermögen wesentlich ist
und die Schaffung von Arbeitsplätzen in den Überseegebieten ist ein wichtiger Bestandteil der
meine Aktion.

Ich lege auch besonderen Wert auf die Konsolidierung von
das Abkommen über die Entwicklung des Kinos und des audiovisuellen Sektors zwischen
der Staat und die Regionen Übersee. Ich wünsche, dass die Autoren und die
über die erforderlichen Mittel verfügen, um
ihre Talente und dass alle überseeischen Franzosen Zugang zu
ein Film- und audiovisuelles Schaffen, in dem sie
sich wiedererkennen. Aus den gleichen Gründen trage ich auch
positive Beurteilung der Ausweitung der Unterstützungsmechanismen des Zentrums
National von Kinematographie und Bewegtbild in den Abteilungen
ultramarin.

Durch unser gemeinsames Engagement werden wir es schaffen,
dass Daniel Maximin ein «Mangel an Bildern» nennt und das in einigen
Ich hoffe, daß wir uns nur noch an eine Anachronik erinnern werden.

Ich bin Ihnen dankbar.