Nach der Ankündigung des Rückzugs einiger privater Theater aus der Organisation
der Zeremonie der Molières, Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und
die Kommunikation, beauftragte Jean de Saint-
Guilhem. Im Rahmen dieser Mission, die zwei Wochen dauern sollte,
Jean de Saint-Guilhem wird die Ansichten der Theaterleiter sammeln
und der Vereinigung der Molières, um einen Ausweg aus der Krise vorzuschlagen.

Jean de Saint-Guilhem war Direktor für Musik, Tanz,
Theater und Aufführungen (DMDTS) der Zentralverwaltung des Ministeriums
Kultur und Kommunikation von August 2006 bis Mai 2008.