Frédéric MITTERRAND, Minister für Kultur und Kommunikation, würdigte Christiane Desroches-Noblecourt, eine große Persönlichkeit der Archäologie

Unermüdliche Pionierin, große Ägyptologin, aber auch
Die fesselnde Geschichtenerzählerin Christiane Desroches Noblecourt wird in
alle Geister wie die Nildame, die die Rettung der
Tempel von Nubien.

In den zwanziger Jahren, als sie erst neun Jahre alt war,
Eine Leidenschaft für die Entdeckung des Grabes von Tutanchamun
Seit 1956 ist Christiane Desroches-Noblecourt
Kurator der ägyptischen Altertümer des Louvre, widmet alles
seine Energie, die Ägypter, die UNESCO, aber auch
die gesamte internationale Gemeinschaft der Möglichkeit des
Rettung der vom Bau des
Neue Staumauer Assuan. Ein großes und sehr schönes Abenteuer
mutige Mittel für ein außergewöhnliches und schönes Ergebnis: dieses
werden also fast fünfzehn Tempel sein, die in zwanzig bewegt werden
jahre.

Ein weiterer Meilenstein bei Christiane Desroches Noblecourtt,
1967 machte sie den Franzosen den Schatz von Tutanchamun bekannt
in einer unvergesslichen Ausstellung im Petit Palais, das alle Rekorde bricht
Frequenz mit mehr als 1 Million 200'000
Besucher.

Christiane Desroches-Noblecourt war auch eine große Schriftstellerin,
mit einem außergewöhnlichen Erzählsinn, der es ihm ermöglicht hat
Teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Liebe zu einer der
schönsten Zivilisationen.

Christiane Desroches-Noblecourt wird unbestreitbar bleiben
Sie ist eine außergewöhnliche Nil-Lady.