Hommage von Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, an Odile Duboc.

Mit Odile Duboc ist sie eine große Dame in der Choreografie-Szene, die
verschwindet, eine der Pionierinnen des zeitgenössischen französischen Tanzes. Ses
Zahlreiche Aufführungen und Opern sind Brücken
zwischen Bewegung, Musik und plastischer Kunst geworfen.

Sie war eine Designerin, eine leidenschaftliche Pädagogin und eine echte Köchin
Unternehmen, die das Schicksal ihrer ersten Firma in die Hand genommen haben,
Gegen Tag, dann das Nationale Choreographiezentrum von Franche
County. Dank ihr, dank dieser ungewöhnlichen Objekte, die sie zu manipulieren einlädt,
Tanz wurde zu einem offenen Feld für die sensorische Improvisation der
Künstler. Eine andere, noch flexiblere und spielerischere Art zu denken und zu
Diese bezaubernde Kunst zu spüren.