Hommage von Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, an Gérard Rinaldi

Gérard Rinaldi hat uns heute Morgen verlassen.

Für eine ganze Generation wird sein Name natürlich an die
Die Scharlatane, deren Seele er gewissermaßen war und die
Frische Luft in der Comedy-Welt. Im Kino wie
im Lied, ihren Sinn für Parodie, ihren guten Humor, ihre
Sie hatten nie etwas Besonderes verdient
beliebt.

Vor den Charlots gab es die Probleme, eine Gruppe, die er gründete, um
Begleiten Sie Antoine, einen der großen Stars der Sorte
Das ist ein Problem.

Und nach den Charlots setzte sich Gérard Rinaldi im Theater und in der
das Fernsehen, indem es neuen Zuschauern andere Facetten seiner
Talent. Für die neue Generation, Gérard Rinaldi, war es kein
«Charlot», nicht einmal ein alter Charlot, sondern der Held einer Serie
Sehr beliebt, was ihm sehr zu verdanken war: «Marc und Sophie».

Dieser talentierte Schauspieler hatte auch die Fähigkeit, sich zu ändern
Es ist ein Register, um immer weiter zu gehen.