Hommage von Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, an Claude Tchou

Claude Tchou war belgischer und chinesischer Abstammung und fühlte sich französisch und
in Paris, aber seine Heimat war vor allem die der Bücherliebhaber und
verlagswesen.
Er war ein Mann von großer Originalität, von großer Stilfreiheit
und Ton, ein außergewöhnlicher Verleger, der die Geschichte seiner
Beruf mit besonderer Prägung. Für alle Passionierten
Literatur, Poesie und seltene Texte, sein Name wird natürlich verbunden bleiben
im Verlag Tchou, aber auch im berühmten Buchclub des Monats
Das Projekt wurde zu Beginn der fünfziger Jahre gegründet.
Sein Katalog war wie er: kühn und anspruchsvoll, vielfältig und
vielfältig, spannend wie das Leben. Er publizierte nur die
Bücher, die er liebte. Unauffindbare, Unbekannte und Fremde,
aber auch die großen Klassiker, die er uns in
Das ganze Ausmaß ihres Genies. Dank ihm wurde das Lesen wieder eine
abenteuerlich.