Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, erfuhr von der Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen Hachette und Google über die Digitalisierung der urheberrechtlich geschützten nicht verfügbaren Bücher.

Im Lichte der Grundzüge dieses Abkommens, dessen Wortlaut
bleiben vertraulich, begrüßt der Minister, dass sich dieser auf
die Anerkennung der Grundsätze des Urheberrechts und
Kontrolle des Digitalisierungsprozesses und des Preises durch die Rechteinhaber
Vermarktung der Werke.

Der Minister erinnert jedoch daran, daß er der
Abschluss der Verhandlungen mit anderen Verlegern, um
ausgewogene Lösungen auf der Grundlage derselben Grundsätze
Das Internet ist für die verschiedensten französischen Verlage zugänglich.

Der Minister erinnerte die Führer von
Google die Bedeutung, die es diesem Thema beimisst und die Priorität, die es gibt,
bevor Google mit großen Institutionen zusammenarbeitet
Nationale Bibliotheken wie die Bibliothèque nationale de France
die Wahrung der Rechte von Urhebern und Verlegern gewährleistet ist.