Frédéric MITTERRAND, Minister für Kultur und Kommunikation, und Frédéric LEFEBVRE, Staatssekretär für Handwerk, haben die nationale Ausgabe der Tage des Kunsthandwerks in ganz Frankreich 1., 2. und 3. April 2011 gestartet.

Bei dieser Gelegenheit eröffneten sie die Ausstellung «Talents d'Exception» in der Stadt der Architektur und des Kulturerbes, die einzigartige Stücke von Meistern der Kunst und außergewöhnlichen Handwerkern präsentiert und Demonstrationen von Know-how inszeniert.

Frédéric LEFEBVRE betonte, dass «der Sektor der künstlerischen Berufe 38 000 Unternehmen mit 95 000 Beschäftigten umfasst», und gab bekannt, dass er «die finanzielle Unterstützung seines Ministeriums für das Institut National des Métiers d'Arts beibehalten würde, damit dieses seine Tätigkeit zur Strukturierung des Sektors im Dienste des Handwerks und der Beschäftigung fortsetzt.»

Frédéric MITTERRAND hat sich seinerseits verpflichtet, das Ausbildungsprogramm für Schüler von Kunstmeistern zu vervollständigen, 1% für Kunsthandwerker zu öffnen und die Tage des Kunsthandwerks zu erweitern, die 2012 zum Europäischen Tag des Kunsthandwerks werden, zu neuen nationalen Denkmälern.

Die Tage des Kunsthandwerks werden vom Institut National des Métiers d'Art koordiniert, das im Juni 2010 als gemeinsames Instrument der öffentlichen Politik zugunsten der Kunsthandwerke gegründet wurde. Mehr als 3.500 Workshops stehen der Öffentlichkeit zur Verfügung, zahlreiche Demonstrationen von Know-how werden angeboten, sowie außergewöhnliche offene Türen in rund hundert Bildungszentren, renommierte Ausstellungen, Vorträge und Entdeckungstouren zu machen.