Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, und Jean Rottner, Bürgermeister von Mulhouse, gaben ihre Zustimmung zur Ernennung von Monica Guillouët-Gélys zur Leitung von La Filature, der nationalen Bühne von Mulhouse.

Nach ihrer Tätigkeit als Direktorin der Vertragsbühne von Auxerre, Monica
Guillouët-Gélys übernahm 2006 die Leitung des Theaters der Agora, Bühne
Nationale von Evry und Essonne. Sie wird an der Spitze von
Top-Ausstattung für Live-Unterhaltung vor den Toren der Schweiz und
Deutschland.

Für die Filature schlägt Monica Guillouët-Gélys vor, die Verbindungen zwischen
die nationale Bühne und die Nationaloper des Rheins, das Symphonieorchester von
Mülhausen und das Rheinballett - nationales Choreographiezentrum, während
Entwicklung eines multidisziplinären, ehrgeizigen und offenen Angebots an Unterhaltung
Leben bis hin zur digitalen Kunst.

Um dieses Ziel auf europäischer und internationaler Ebene zu erreichen, wird das Projekt
von Monica Guillouët-Gélys stellt die Künstler und das zeitgenössische Schaffen
das Herz der Spinnerei, insbesondere mit einer Plattform für die Jugend
Die Europäische Kommission und die Europäische Kommission
Süd.