Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, und AlainClaeys , Abgeordneter und Bürgermeister von Poitiers, im Einvernehmen mit dem Regionalrat von Poitou-Charentes und dem Generalrat von Wien, gaben ihren Vorschlag zur Ernennung von Jérôme Lecardeur zur Leitung des nationalen Abendmahls von Poitiers nach Abschluss der Jury am 18. Dezember 2009.

Der 51-jährige Jérôme Lecardeur ist heute Direktor der Bühne
Nationale de Dieppe. Er wird am 1. September sein neues Amt antreten
nächste. Er tritt die Nachfolge von Denis Garnier an, der mit seinem Team die
Nationale Szene von Poitiers unter den ehrgeizigsten Szenen
nationalen.
Jérôme Lecardeur übernimmt die Leitung des prächtigen Théâtre Auditorium de
Neu wird ihm Poitiers anvertraut. Mit künstlerischer Erfahrung und
Er hat einen Entwurf vorgelegt, dessen Ziel es ist, die
Die Arbeit, die sie geleistet hat, und die Öffentlichkeit, die sie bereits vereint, während sie
Die Europäische Union und ihre
Teilnahme als Ermutigung aller Formen des Jugendlichen
französische oder internationale Kreation.