Frédéric Mitterrand, Minister für Kultur und Kommunikation, und DanielCanepa, Präfekt der Region Île-de-France, Präfekt von Paris, in Anwesenheit von Muriel Genthon, Regionaldirektorin, eröffneten heute Morgen die neuen Büros der Regionaldirektion für Kulturangelegenheiten der Inselde-France befindet sich in der Rue Le Peletier im 9. Arrondissement von Paris.

Das neue Gebäude ermöglicht einen besseren Empfang der Öffentlichkeit, da es auf einem
Die DRAC, die regionale Dienststelle der
die Archäologie und die Gebietsabteilung für Architektur und Kulturerbe
Paris (STAP 75), das nun der DRAC angegliedert ist. Diese Dienste waren
bis dahin an drei Standorten in Paris und der Ile-de-France verteilt.
Die DRAC Île-de-France nimmt folgende Aufgaben wahr:
Erhaltung, Dokumentation und Aufwertung des Vermögens sowie
Expertise, Beratung und Unterstützung im Bereich des künstlerischen Schaffens
und kulturelle Verbreitung in all ihren Formen.