Das französische Institut, Betreiber des französischen Pavillons im Auftrag des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung und des Ministeriums für Kultur und Kommunikation, veröffentlicht einen Projektaufruf für das Kommissariat des französischen Pavillons der 16e  Internationale Biennale für Architektur in Venedig.

Die Ausschreibung steht Architekten oder einem multidisziplinären Team offen, an dem mindestens ein erfahrener Architekt, Projektleiter und ein junger Architekt unter 40 Jahren beteiligt sind. Die Antragsteller werden aufgefordert, ihr Projekt in die Leitlinien aufzunehmen, die vom Generalkommissariat dere Internationale Architekturbiennale, die in diesem Jahr den Gründerinnen der Agentur Grafton Architects, Yvonne Farrell und Shelley McNamara anvertraut wurde. Die Biennale findet vom 26. Mai bis 25. November 2018 statt (Fachtage: 24. und 25. Mai 2018).

Die Bewerbungsmodalitäten sind auf der Website des Französischen Instituts abrufbar: http://ifprog.institutfrancais.com/fr/login

Aufgrund des verspäteten Erscheinens der Thematik der Internationalen Architekturbiennale Venedig 2018 wird der Aufruf für den Französischen Pavillon bis zum 20. August 2017 verlängert.