Am 16. Februar 2023, die Regionale Direktion für kulturelle Angelegenheiten und die Regionale Gesundheitsagentur Okzitanien, mit der Unterstützung der Mechano, Ressourcenzentrum, eignet sich für ein Seminar über private Finanzierungen für den Kultur- und Gesundheitssektor.

Private Finanzierungen zugunsten der Bereiche Kultur, Gesundheit, Behinderung und Abhängigkeit

Ein regionales Seminar über private Finanzierungen wird organisierte 16. Februar 2023 im Auditorium des Centre Hospitalier Gérard Marchant in Toulousedurch die Regionale Direktion für Kulturangelegenheiten (Drac), die Regionale Gesundheitsagentur (ARS), mit Unterstützung des Ressourcenzentrums La Mécano im Rahmen des Programms Kultur Gesundheit mit Behinderung und Abhängigkeit, das die Partner verbindet.

Erneuerung des Partnerschaftsabkommens Drac/ARS

Drac und ARS Okzitanien erneuerten 2020 ihre Partnerschaftsvereinbarung über Kultur Gesundheit mit Behinderung & Abhängigkeit für den Zeitraum 2020-2024, dessen Finanzrahmen sich auf 245 KE beläuft und auf diese Weise den Zugang zu Kunst und Kultur für alle Zielgruppen in Krankenhäusern und in medizinischen Einrichtungen fördern soll.

Seit 2010 unterstützt und finanziert die Initiative zahlreiche kulturelle Projekte für Menschen mit Pflege, Behinderung oder Pflegebedürftigkeit.

La Mécano

Die Partnerschaftsvereinbarung hat sich unter anderem in der strukturellen Entwicklung von «La Mécano - Ressourcen Kultur Gesundheit Behinderung & Abhängigkeit Okzitanien» - zum Ausdruck gebracht, deren Aufgaben es ermöglichen, die Vernetzung zu verstärken, Begleitung und Schulung der Akteure vor Ort und Überwachung der Projekte.

Für die Durchführung von Kulturprojekten ist die Frage der Zusatzfinanzierung zur Unterstützung des Programms Kultur Gesundheit mit Behinderung und Abhängigkeit ein wiederkehrendes Thema der Projektträger.

Aus diesem Grund schlug La Mécano am 19. November 2021 in Toulouse und am 25. November 2021 in Montpellier zwei Workshops zur privaten Finanzierung vor.

Auf dem Weg zur Einrichtung eines Dotierungsfonds

Bei diesem regionalen Seminar am 16. Februar 2023 geht es darum, die Dynamik dieser beiden Workshops zu dokumentieren, an das Instrumentarium des Mäzenatentums zu erinnern, dessen 20-jähriges Bestehen 2023 gefeiert wird, und gemeinsam an der Schaffung eines spezifischen Instruments zu arbeiten, den Fonds für die Mittelzuweisung.

Dieses juristische Vehikel, das von der Mechano mit Unterstützung der Drac und der ARS getragen wird, würde dank der Spenden von Unternehmen und Privatpersonen die Suche nach privaten Finanzmitteln für Kulturprojekte von allgemeinem Interesse begleiten und strukturieren - Kultur Gesundheit und Kultur Behinderung & Abhängigkeit - in den Gesundheits- und Sozialeinrichtungen der Region Okzitanien durchgeführt und Herausforderungen der territorialen Gerechtigkeit gerecht zu werden.

So laden Sie die Einladung herunter

Invitation

pdf - 553 Ko
Télécharger

Um das Programm herunterzuladen

Programme

pdf - 397 Ko
Télécharger

Instrument zur Suche nach privater Finanzierung: der Stiftungsfonds, ein Trumpf für die Aktionen Kultur Gesundheit und Kultur Behinderung & Abhängigkeit.

Um sich für das Seminar anzumelden klicken Sie bitte hier

Ort des Seminars: Auditorium des Centre Hospitalier Gérard Marchant de Toulouse