Zwischen dem Schreiben von Drehbüchern, dem Drehen, dem Beleuchten von Szenen und der Montage können Jung und Alt, Amateure oder Profis den ganzen Sommer über an Einführungsworkshops in die Berufe des Kinos teilnehmen.


Die Zugänglichkeit des Kinos und der Techniken der Filmproduktion sind die gemeinsamen Ziele der Teams von Soundtrack (Office monségurais de la Culture et des Loisirs) und des Vereins Jagt nach (Coutras), beide vom Kultusministerium im Rahmen von der kulturellen Vielfalt.

Sich erziehen Das Bild von klein auf

Im Kino Eden de Monségur (33) Die Videokünstler Quentin Geyre und Fabian Goujon haben sich von Anfang Juli bis zum 25. August zusammengetan, um Entdeckungsworkshops rund um das Filmgeschäft anzubieten.

Vielleicht werden wir berühmt!

Action des enfants participants

Die Begeisterung ist schon am Ende des ersten Praktikums spürbar «Film in realen Aufnahmen» am 16. und 17. Juli von Quentin Geyre, unabhängiger Regisseur von Johannisbeeren videos und Fabian Goujon vom Lärm aus dem Schrank. An einem Wochenende experimentierten 4 Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren mit der Erstellung eines Spielfilms. Als sie gefragt wurden, welche Geschichte sie erzählen wollten, wurde die Antwort einstimmig: «Ein Horrorfilm! ».

Um diese Geschichte zu erstellen, haben Quentin Geyre und Fabien Goujon diese angehenden Filmemacher in das Drehbuch des Films eingeführt: Storyboard, Dreh- und Schnitttipps, Verwendung von Spezialeffekten. Diese pädagogischen und unterhaltsamen Workshops waren eine Gelegenheit, die verschiedenen Phasen und Berufe des Kinos zu erklären. Am Ende des Kurses konnten die Teilnehmer und ihre Familien den Film ansehen.

Effet spéciaux lors de l'atelier
Weitere Workshops und ein Praktikum im August geplant 

Möchten Sie auf dem Mars spazieren gehen oder Laserstrahlen mit den Augen schießen? Kommen Sie zum 4. August von 14 bis 18 Uhr zur Teilnahme an der Workshop Spezialeffekte.

Wenn Sie lieber einen Filmsoundtrack erstellen möchten, die Werkstatt Bruitages ist wie für Sie gemacht! Geben Sie es zurück August von 14 bis 18 Uhr.

Und für die Geduldigsten ein zweiter Workshop zur Erstellung eines Films Findet am Wochenende vom 20. und 21. August von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Diesmal steht die Erstellung eines Stop-Motion-Films auf dem Programm!

Kurz vor den TRothaarige: Wenn Kino zugänglich wird

Atelier scénario Cours aux Trousses.jpg

Vom 21. Juli bis 20. August der Vereinigung Auf die Suche gehen bietet eine Reihe von Workshops für die jungen Charentais-Maritime und Girondins. Unter der Leitung eines Drehbuchautors und Regisseurs, einer bildenden Fotografin und eines Filmemachers entdecken die angehenden Filmemacher das Genre Neo-Schwarz und den deutschen Expressionismus, eine Kunstbewegung der 30er Jahre. Was ist das Programm? Workshop zum Drehbuchschreiben, Drehen und Nachproduzieren des Titels.

Mit dem Teilen im Herzen der Workshops lernen die jungen Praktikanten von Court aux Kit einander besser kennen und erleben die Kreation und Entdeckung des anderen! Es ist auch eine Gelegenheit für sie, Fachleute aus den Bereichen audiovisuelle Medien und Film zu treffen und ihren ersten Schritt mit professioneller Ausrüstung zu machen.

Der kulturelle Sommer

Der Kultursommer bekräftigt die Rolle der Künste und der Kultur bei der Festigung des sozialen Zusammenhalts, ist jedoch ein Instrument des Kulturministeriums, dessen Ziel es ist, gefährdeten Zielgruppen Vor allem junge Menschen und ihre Familien, die nicht die Möglichkeit haben, im Sommer in Urlaub zu fahren, haben Zugang zu einem hochwertigen Kulturangebot. Darüber hinaus soll das Projekt jungen Künstlern, die kürzlich einen Hochschulabschluss in Kunst erworben haben, die Möglichkeit bieten, bei ihren Bemühungen um Zugang zur Beschäftigung unterstützt zu werden.