Die Föderative Struktur für Digitale Forschung & Kulturerbe und die Regionale Direktion für Kulturangelegenheiten Hauts-de-France haben am Donnerstag, den 17. November 2022, einen Studientag in den Räumlichkeiten der DRAC in Amiens organisiert.

Fast 70 Personen nahmen an zahlreichen Vorträgen von Fachleuten und Forschern über den Beitrag digitaler Werkzeuge zum Kulturerbe teil. Während der Mittagspause, Vorführungen virtueller Touren durch die Krypta von Ham und die Kathedrale von Amiens, eine immersive Tour durch die Kathedrale von Amiens, Videos von der Wolke der Punkte der Kirche von Ham, Es wurden Gemäldeausstellungen aus der 3D-Punktwolke der Kathedrale von Amiens gezeigt.

SFR_DRAC_2023.jpg

Den Bericht über diesen Tag sowie Präsentationsmaterial finden Sie auf der Website der föderativen Forschungsstelle:

Der Kontext ist:

Die DRAC Hauts-de-France engagiert sich für die Digitalisierung und das Kulturerbe und nutzt die neuen Möglichkeiten, die neue Technologien bieten, um die Weitergabe von Wissen an ein breites und vielfältiges Publikum zu fördern.