Das Kulturministerium begrüßt die Initiative des französischen Bundes für die soziale Förderung der Blinden und Amblyopes (CFPSAA), der zum zweiten Mal in Folge feierte das Kino mit der Verleihung der besten Audiobeschreibung für den Film Pupille am 19. Februar 2019 im Nationalen Zentrum für Film und Bewegtbild (CNC) in Anwesenheit der Generaldirektion für Medien und Kulturindustrien (DGMIC).

Eine Jury, die sich hauptsächlich aus sehbehinderten Personen zusammensetzt, wählte den Marius aus der Liste der 7 von der Akademie der Caesare benannten Filme als beste Audiobeschreibung aus.

Diese Auszeichnung zeichnet das Werk der Audiobeschreibung aus, das es Menschen mit Sehbehinderung ermöglicht hat, den Inhalt des betreffenden Werks besser zu schätzen.

Genau wie der Caesar geschaffen wurde, um ein Filmwerk zu belohnen, das die Qualität des Drehbuchs, das Schauspiel und die Atmosphäre, die es ausstrahlt, hervorhebt, ist der Marius eine Trophäe, die die beste Audiobeschreibung eines Films auszeichnet.
Die Audiobeschreibung, die eine stimmliche Beschreibung zu einem Bild vorschlägt, das Sinn macht, indem sie sicherstellt, dass die Absicht des Regisseurs respektiert wird, macht das Kino für sehbehinderte und sehbehinderte Menschen zugänglich. Sie ermöglicht es ihnen, eine Meinung über Filmwerke zu schätzen und zu bilden und so am kulturellen Austausch teilzunehmen.

Eine sehbehinderte oder sehbehinderte Person ist auch ein Zuschauer oder Zuschauer, der sensibel auf ein Filmwerk reagiert. Sie sieht das Kino anders, hört sich die Bilder an, um einem Film zu folgen, und wie alle anderen mag sie es oder nicht.

Die eigentliche Idee des Marius entstand aus dem Wunsch, den Austausch von Meinungen, Emotionen, Eindrücken aus einem Film unter allen Zuschauern zu ermöglichen.

Diese Initiative hat eine große Begeisterung sowohl für sehbehinderte als auch für professionelle Audiodeskriptoren geschaffen. Aus diesem Grund hat der französische Verband für die Soziale Förderung der Blinden und Amblyopes (CFPSAA) die Veranstaltung nach der ersten Ausgabe verlängern wollen.

Neben den zuständigen Verbänden, in erster Linie der CFPSAA, engagiert sich das Kulturministerium voll und ganz für die Förderung und Aufwertung von Initiativen, die auf eine bessere Zugänglichkeit von Filmwerken abzielen.

 

Marius 2019: Pupille unter der Regie von Jeanne Herry und Audiobeschreibung von Dune Cherville.