La 33zehnte Ausgabe der Victoires de la Musique fand am Freitag, den 9. Februar, live von der Seine Musicale in Paris statt, mit Künstlern, Musikverlegern, Komponisten, Produzenten von Platten und Aufführungen ... Dieser musikalische und visuelle Abend bot uns originelle Repertoires, Klänge von anderswo, das Können junger Talente und scharfe und poetische Texte. 

In dieser Liste waren unter anderem vielversprechende neue Künstler wie Juliette Armanet, die für Freundin geweiht wurde, das Album Offenbarung des Jahres und Gaël Faye, der die Bühne enthüllte, aufgeführt. Zu begrüßen ist auch die große Vielfalt dieser Erfolgsbilanz, die die städtische Musik nicht nur durch eine bestimmte Kategorie, sondern auch durch zahlreiche Siege von Künstlern, die diesen Trend vertreten, besonders hervorgehoben hat. So grüße ich Orelsan, MC Solar oder auch Bigflo & Oli. Ich grüße auch Charlotte Gainsbourg als weibliche Künstlerin des Jahres für dieses Album, das sie geschrieben hat und auf dem sie der französischen Sprache wieder ihren vollen Platz einräumt.

So viele preisgekrönte Künstler, die den Reichtum und die Kreativität der französischen Musikproduktion weit über unsere Grenzen hinaus bezeugen.

Françoise Nyssen gratuliert allen Gewinnern der Musiksiege 2018 herzlich, mit einem Gedanken an alle nominierten Künstler, und dankt allen Profis der Musikbranche.