Mit Aretha Franklin verlässt uns ein riesiger Interpret mit einer kraftvollen und unvergesslichen Stimme. Über 60 Jahre lang, in den USA und auf der ganzen Welt, stellte sie ihr Talent in den Dienst des Gospels, des Rhythm and Blues, des Jazz und vor allem der Soulmusik, deren Königin sie war. Wir werden uns an seine Anthologie-Alben, seine großen Konzerte, seinen Gesang bei der Beerdigung von Martin Luther King oder die Amtseinführung von Barack Obama erinnern.

Ich huldige der großen Künstlerin -Sängerin und Pianistin- der 18 Grammy Awards. Und auch der Frau, die ganz natürlich Respekt einforderte, diesen Respekt, den sie so gut in einem weltweit erfolgreichen Lied sang. Ich zolle seinem Engagement für die Bürgerrechte und der feministischen Sache Anerkennung.