Die Kulturministerin Françoise Nyssen bestätigt die Verleihung des Labels «nationale Bühne» am Théâtre du Beauvaisis in Beauvais.

Diese Vergabe erfolgt im September 2019, wenn das neue Gebäude für das Theater eröffnet wird, dessen Bauprojekt von der Stadt Beauvais von der Agglomerationsgemeinschaft Beauvaisis, der Region Hauts de France, finanziell unterstützt wird, Das Departement Oise und der Staat.

Unter der Leitung von Xavier Croci entwickelt das Théâtre du Beauvaisis ein multidisziplinäres Projekt im Bereich der darstellenden Kunst durch ein Programm für alle Zielgruppen, das die aktuellsten Trends des zeitgenössischen Schaffens widerspiegelt, und die Unterstützung des kreativen Schaffens, insbesondere durch die Anwesenheit von assoziierten Künstlern, die ebenfalls an einem Programm für künstlerische und kulturelle Aktionen teilnehmen.

Das Théâtre du Beauvaisis verkörpert eine territoriale Berufung und verfolgt eine Politik der wandernden Verbreitung seiner Aktionen im ländlichen Raum mit den Gemeinden und Gemeindegemeinschaften in einem großen Teil des westlichen Departements Oise.

Seine Integration in das nationale Bühnennetz wird es dem Théâtre du Beauvaisis ermöglichen, den Bedürfnissen des Gebiets noch besser gerecht zu werden, seine Fähigkeiten zur Unterstützung von Künstlern zu erweitern und die Vorschläge zu vervielfältigen und zu diversifizieren, um möglichst viele Menschen zu erreichen.