«Sich treffen»: Das war der Wunsch der Künstler, der Kulturschaffenden und aller privaten Franzosen während mehrerer Monate nach Begegnungen und Austausch, die das kulturelle Leben unseres Landes prägen. Deshalb hat sich das Kultusministerium im Laufe des Sommers und bis zu den Allerheiligen-Feiertagen stark dafür eingesetzt, dass alle Franzosen die Verbindung zur Kultur herstellen oder wieder herstellen und die Künstler unterstützen können, die von der Gesundheitskrise stark betroffen sind