Nach der Ankündigung des Kulturministers Franck Riester und dank der größten Unterstützung, die jemals einer Bildungseinrichtung des Kulturministeriums gewährt wurde, präsentiert die École du Louvre auf ihrem Gelände im Flügel Flore des Palais du Louvre ihr umfangreiches Arbeitsprogramm.

Kulturminister Franck Riester, Claire Barbillon, Direktorin der École du Louvre und Majid Boustany, Schirmherr des Projekts, trafen sich am 8. Juni 2020, um dieses ehrgeizige architektonische Projekt (fast 1.300 m²) zu verwirklichen Die Einrichtung wird mit einer neu gestalteten Bibliothek, der Einrichtung eines Forschungszentrums und der Neugestaltung der Cafeteria sowie der Dokumentations- und Computerdienste umgestaltet.

Ich begrüße dieses zukünftige Projekt "Ecole du Louvre 2021", das durch die Mäzenatenaktion von Majid Boustany, der größten jemals für eine Hochschule des Kulturministeriums engagierten Hochschule, ermöglicht wurde. Die Entwicklung der École du Louvre ist eine Chance für ihre Studenten, Forscher, Professoren und für diesen Ort im Herzen unseres Erbes."Franck Riester, Minister für Kultur.