Mit dem Kultursommer verwandelt sich die Sommersaison in eine Zeit der Begegnungen zwischen Künstlern, Publikum und Territorien durch eine Vielzahl von Programmen, die über ganz Frankreich und Übersee verteilt sind.


Der im Jahr 2020 mit dem Ziel der Förderung von Kultur und künstlerischer Beschäftigung im gesamten Metropolitan- und Ultra-Meeresgebiet gegründete Kultursommer hat in den beiden vergangenen Ausgaben mehr als zwei Millionen Menschen zusammengebracht. Dank dieses Erfolgs ist es jetzt ein dauerhaftes jährliches Treffen, das aus Begegnungen zwischen Künstlern, Publikum und Gebieten durch eine Vielzahl von Shows, Konzerten, Führungen und Workshops zum Lesen, Schreiben und Gestalten besteht.