Zwei von drei Franzosen nehmen am Musikfest teil

Umfrage Ministerium für Kultur/ Ipsos über die Wahrnehmung des Musikfestivals durch die Franzosen

Anlässlich der 36. Ausgabe des Fête de la Musique führte das Kulturministerium eine Umfrage durch, bei der Ipsos die Wahrnehmung des Musikfestivals durch die Franzosen untersuchte. Die Ergebnisse zeigen, wie viel Die Franzosen sind diesem jährlichen Treffen am 21. Juni verbunden dem Zwei von drei Franzosen (64%) wollen teilnehmen Am 21. Juni wird der Geist des Musikfestes lebendig.

Das Fest der Musik: eine gesellige Veranstaltung, eine Gelegenheit, sich zu treffen und auszutauschen 

Für 96% der Befragten ist das Musikfest in erster Linie ein Moment der Geselligkeit. Übrigens sind sie 93% erklären, dass sie mit Familie und/oder Freunden am Fest teilnehmen.

La Fête de la Musique: eine Veranstaltung, um andere Musik zu entdecken und zu öffnen

Dieses große Volksfest wird auch für seine Eröffnung gelobt: 

• dank der Vielfalt der vorhandenen Musikstile: 92% der befragten Franzosen finden für jeden etwas;

• 91% der Franzosen glauben, dass sie die Möglichkeit bietet, Musikgenres zu entdecken, die sie sonst vielleicht nicht gehört hätten. 84% glauben, dass die Fête de la Musique neue Künstler entdeckt.

Mehr als 2 von 3 Franzosen werden das Haus verlassen, um die Fête de la Musique zu genießen. 72% der Franzosen, die ausgehen, planen, zufällig durch die Straßen zu schlendern. 76% von ihnen wissen nicht im Voraus, welche Art von Musik sie hören werden.

Das Fest der Musik: eine Veranstaltung, die die Nähe fördert

Zwei Drittel der Franzosen (66%) wissen, dass ihre Gemeinde in der Regel eine Bühne einrichtet, ein Beweis für die Eigenverantwortung aller für die Veranstaltung.

La Fête de la Musique: eine Veranstaltung, die zur Ausstrahlung Frankreichs beiträgt

La Fête de la Musique gehört für 82% der Befragten zum französischen Kulturerbe und trägt dazu bei, ein gutes Bild von Frankreich im Ausland zu vermitteln.

Das Fest der Musik: eine Veranstaltung im Einklang mit den Gewohnheiten der Jugendlichen

Während die Franzosen, die am Fête de la Musique teilnehmen, sich hauptsächlich durch Mundpropaganda und über die traditionellen Medien (54% bzw. 53%) informieren, tun es 30% auch über die sozialen Netzwerke, ein Prozentsatz, der 48% für Personen unter 35 Jahren erreicht.

Für die Organisation des Musikfestes erfüllt das Kultusministerium die Bedürfnisse der neuen Generationen:

  • mit der Einrichtung einer interaktiven Karte, um die Konzerte, die um sich herum stattfinden, sehr leicht zu erkennen, Ereignisse durch Anwenden von Filtern wie Musikstil, Veranstaltungen für das junge Publikum oder ungewöhnliche Veranstaltungen auszuwählen,
  • mit der Schaffung eines Bots (personalisiertes digitales Assistenzsystem) auf Facebook Messenger in diesem Jahr, um das Programm in Ihrer Nähe kennenzulernen.

Diese Umfrage bestätigt, dass Musik ein wichtiger Bestandteil des Alltags ist

Musik gehört zum Alltag der Franzosen, die fast jeden Tag (62%) Musik hören. Wenn auch die musikalische Auswahl unterschiedlich ist, so ist doch eine Dominanz der französischen Sorte mit 49% und der internationalen mit 41% festzustellen.

• Rock (29%), 

• klassische Musik (24%), 

• Jazz und Blues (23%), 

• Weltmusik (18%), 

• Rap und R'n'b (17%) 

• und elektronische Musik (13%).

67% der Personen, die am Musikfest teilnehmen möchten, geben an, dass sie dies tun, wenn sie das Haus verlassen. Für Rockfans steigt dieser Anteil sogar auf 80%!  Von denen, die nicht veröffentlicht werden, werden 28% Programme im Zusammenhang mit dem Musikfest ansehen oder hören.