«Barrierefreie Ausstellungen und Rundgänge» ist ein kostenloser Reiseführer des Ministeriums für Kultur und Kommunikation. Es richtet sich an alle Akteure, seien es Bauherren oder Bauherren, die mit der Gestaltung von Dauer- oder Sonderausstellungen sowie Führungen in allen Arten von Einrichtungen und kulturellen Stätten betraut sind: Museum, Denkmal, Bibliothek, Zentrum für Interpretation und Animation des Kulturerbes, archäologische oder natürliche Stätte usw.

Ziel des Buches ist es, methodologische Schlüssel für Kuratoren, Kuratoren, Architekten und Bühnenbildner, Programmierer, Leiter von Behörden und Koordinatoren von Mediationsprojekten, Korrespondenten für Behinderte in den Institutionen, etc. Es erfasst eine Reihe konkreter Fälle, die zeigen, wie Möbel, Beleuchtung, Grafik und Beschilderung, Exponate sowie digitale und multimediale Geräte in einem multisensorischen Ansatz eine erfolgreiche Zugänglichkeit ausmachen.

Die Sammlung Kultur und Behinderung umfasst einen ersten Band von allgemeiner Tragweite (2007), einen zweiten, der sich der darstellenden Kunst widmet (2008), und einen dritten (2010), der der Aufnahme von Menschen mit geistigen Behinderungen in Kulturstätten gewidmet ist.

Das Buch ist auf Anfrage erhältlich oder kann über die Website heruntergeladen werden:

http://www.culturecommunication.gouv.fr/Politiques-ministerielles/Developpement-culturel/Culture-et-handicap2/Guides-pratiques