Das Konto des Kultusministeriums wurde in der Nacht vom 17. auf den 18. Juli gestohlen. Das Kultusministerium entschuldigt sich für diese unerwünschten Tweets. Die unangemessenen Beiträge wurden seitdem gelöscht.