Ich habe von Pierre Combescots Tod erfahren. 

Der begabte Schriftsteller und Kolumnist Pierre Combescot hatte seine Karriere als Biograph begonnen, indem er sich für Ludwig II. von Bayern interessierte und damit großes Wissen und eine tiefe Leidenschaft für die germanische Kultur zum Ausdruck brachte. 

Der Autor wird bekannt mit Die Beerdigung der Sardinen1986 erhielt er den Prix Goncourt und 1991 den Prix Goncourt des Lycéens für Die Töchter von Golgatha. Unter dem Pseudonym Luc Decygnes wird Pierre Combescot auch lange eine Chronik über den Tanz, seine Leidenschaft, in Die angekettete Ente und in Paris Match.

Ein Mann der Buchstaben, der Kultur und des Geistes - ein Kenner von Machiavelli mit einem scharfen Humor, der durch seine Fähigkeit glänzt, Charaktere mit Wildheit und Realismus zu skizzieren - Pierre Combescot hat sein Werk in zehn Publikationen anerkannt und gefeiert.

Meine Gedanken gelten seiner Familie und seinen Angehörigen.