Audrey Azoulay, Ministerin für Kultur und Kommunikation, beglückwünscht Kader Attia, Preisträger des Marcel-Duchamp-Preises 2016, herzlich.

Die Ministerin möchte insbesondere ihre Freiheit, ihre Neugier und ihren vielfältigen künstlerischen Ansatz würdigen. Seine Arbeit an Körpern, Verletzungen und Reparaturen hallt besonders in unseren heutigen Gesellschaften wider und zeigt kraftvoll die Fähigkeit dieses Künstlers, unser Bewusstsein zu wecken.

Die Ministerin begrüßt, dass das Centre Pompidou den vier Preisträgern erstmals eine Ausstellung widmet.