Michael Cimino war ein außergewöhnlicher Regisseur.

Er gab der Filmgeschichte "Reise zum Ende der Hölle"Sein zweiter Film, der die Welt mit seiner tragischen Vision der Vereinigten Staaten nach dem Vietnamkrieg erschütterte.

Er verkörperte diese Spannung in der Filmindustrie, zwischen der anspruchsvollen Vision der Autoren und der Verwaltung der amerikanischen Studios.

Audrey Azoulay, Ministerin für Kultur und Kommunikation, würdigt diesen Filmemacher, den Frankreich mit seinem immensen Talent liebte.