Biennale von Venedig Bildende Künste 2017 - Auswahl des Künstlers für den französischen Pavillon

Die Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung, Jean-Marc Ayrault, und die Ministerin für Kultur und Kommunikation, Audrey Azoulay, haben sich für das Projekt «Merzbau musical» von Xavier Veilhan entschieden, um Frankreich bei der 57e Internationale Kunstbiennale von Venedig im Jahr 2017.

Diese Anlage, deren zwei Kommissare MM sein werden.  Lionel Bovier und Christian Marclay werden mit den Volumen und Dekoren des französischen Pavillons spielen und sich von der Welt des Aufnahmestudios inspirieren lassen. Besucher können auf der Biennale von Venedig außergewöhnliche Musikinstrumente entdecken, von denen einige für diesen Anlass geschaffen wurden, und Musiker aus allen Bereichen hören.

Herr Jean-Marc Ayrault und Frau Audrey Azoulay begrüssen den Ehrgeiz dieses Projektes, das verschiedene Formen der bildenden Kunst und der Musik miteinander verbindet.

Sie möchten auch die Arbeit und die Qualität der Vorschläge aller Bewerber würdigen.

Kontakte Presse:

Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung/ Unterdirektion der Presse: 01 43 17 52 04 - presse.dcp@diplomatie.gouv.fr
Ministerium für Kultur und Kommunikation: 01 40 15 80 20 - service-presse@culture.gouv.fr
Abteilung Kommunikation des Französischen Instituts: 01 53 69 83 86 -- olivier.couderc@institutfrancais.com