Ich höre mit Emotionen, dass Guy Béart uns gerade verlassen hat.

Der, der gesungen hat: «Wer als Erster die Wahrheit sagt, muss hingerichtet werden» Bereits vor über 60 Jahren hatte er seine ersten Waffen in den Pariser Kabaretts hergestellt.

Die Wahrheit, das lebendige Wasser Und wieder viele andere gehören seit langem zu den bekanntesten und beliebtesten Reisezielen der Franzosen.

Als «Text»-Sänger, der so gut darin war, die richtigen Noten zu finden, die den Worten Gewicht und Kraft verleihen, war Guy Béart auch ein freier Mann, ein wahrer Mann.

Unempfindlich gegenüber Modeerscheinungen und wenig kompromissbereit, wenn es darum ging, das zu verteidigen, was ihm lieb und gut erschien, hinterlässt er uns Lieder, von denen einer der Reize auch war, zu denken.

Er hatte sich im vergangenen Januar von Olympia verabschiedet. Es war ein magischer, intensiver, bewegender Moment mit viel Liebe, aber auch Humor.

Wir haben einen Dichter verloren.

Meine Gedanken gelten seiner Familie, seinen Töchtern Emmanuelle und Eva sowie seinen Angehörigen.