Ich begrüße mit Freude und Erleichterung die Freilassung der vier französischen Journalisten, die in Syrien festgehalten wurden.

Edouard Elias, Didier François, Nicolas Hénin und Pierre Torres waren im Juni 2013 in Ausübung ihrer Mission entführt worden, die in einem Land im Krieg besonders schwierig war.

Ich begrüße die Arbeit der französischen Dienste und die Mobilisierung aller Akteure, insbesondere ihrer Journalistenkollegen, die unablässig für ihre Freilassung gekämpft und die Aufmerksamkeit aller auf ihre dramatische Lage gelenkt haben.