Die Einrichtung dieser beratenden Gruppe wird es den europäischen Regulierungsbehörden ermöglichen, sich über die nationalen Regulierungspraktiken sowie über die Herausforderungen von gemeinsamem Interesse für die Entwicklung des europäischen audiovisuellen Sektors, die Kultur und den Pluralismus in Europa auszutauschen.

Seine Präsidentschaft durch Olivier Schrameck für diese erste Amtszeit ist ein Zeichen der Anerkennung der Erfahrung des CSA.