Der 57-jährige Zivilverwalter François Brouat hat fast seine gesamte Karriere im öffentlichen Kulturdienst verbracht.

Von 2003 bis 2008 war er Regionaldirektor für Kulturangelegenheiten in der Aquitaine und von 2008 bis 2011 für Provence-Alpes-Côtes d'Azur.

Als Berater des Bürgermeisters von Paris, der 2011 für Kultur zuständig war, war er anschließend Direktor für Kulturangelegenheiten der Stadt Paris.