Pierre Lattès war ein Vorläufer, ein Mann, der für unzählige Zuhörer, besonders für die Jugend, einen großen Wind der Freiheit auf die Wellen wehen ließ.

Er hatte bereits vor fast einem halben Jahrhundert auf France Inter im berühmten Pop Club von José Arthur seine ersten Waffen gemacht. Nach einem kurzen Abstecher nach Europa 1 war er zurückgekehrt, um für den öffentlichen Dienst bei France Inter, France Culture und France Musique zu arbeiten. In den siebziger Jahren war er auch auf dem 2. Kanal, dem Moderator von Bouton rouge, der wohl ersten Fernsehsendung, die sich Pop und Rock widmete.

Pierre Lattès schrieb dann eine der schönsten Seiten der Geschichte des freien Rundfunks, indem er mehrere lokale Sender verband, um zur Geburt von Fun Radio im Jahr 1985 beizutragen. Er ist ein Fan von Jazz und Rock und verfügt über ein außergewöhnliches Talent, seine Leidenschaften auf den Wellen zu teilen. Er wird wie der Erfinder eines Tons und sogar eines Stils bleiben, der Generationen von Radiomoderatoren inspiriert hat.