Für die 32

 

 Das Ministerium für Kultur und Kommunikation hat sich entschieden, die Stimme in den Vordergrund zu stellen. Das Musikinstrument par excellence, das von allen geteilt wird, bleibt dennoch einzigartig. Eingeschrieben in alle Phasen unseres Lebens, offenbart uns die Stimme als Spiegelbild unserer Seele und unseres Seelenzustandes. Kraftvoll, tief, zerbrechlich oder wertvoll, verkörpert sie unsere ganze Persönlichkeit. Ob harmonisch, flüsternd oder gesungen, es ist ein Instrument vollwertige Menschen, die sich im Laufe der Zeit, Geographie und Kulturen verändern.

Lyrisch oder Rock, Beatbox oder Polyphonie, Chorgesang oder realistisch, am 21. Juni werden alle Stimmen gefeiert!

Dieses Musikfest, das der «Stimme» gewidmet ist, wird eine besondere Hommage an eine der berühmtesten Stimmen des französischen Liedes, Edith Piaf, die vor 50 Jahren verschwand, sein.

Als universeller Mythos des französischen Liedes wird es sowohl die Grenzen als auch die Epochen überschritten haben, und seine Erwähnung wird dem Fête de la Musique sowohl in Frankreich als auch im Ausland eine brillante Energie verleihen.

Dieses Musikfest wird mündlich gefeiert, indem alle Künstler, Amateure oder Profis, versammelt werden, um die Musik so zu feiern, wie sie sollte, und damit das schönste aller Instrumente!

SACEM, Radio France, A Nous, TV5 Monde und Crédit Mutuel sind die offiziellen Partner des Fête de la Musique 2013.