Dietrich Fischer-Dieskau hat uns am 18. Mai im Alter von 86 Jahren verlassen.

Am Ende einer Karriere in jeder Hinsicht außergewöhnlich, und
Dietrich Fischer-Dieskau hatte insbesondere durch seine Langlebigkeit
Abschied von der Öffentlichkeit, vor 20 Jahren.

Der legendäre Bariton hatte sich über die Überlegungen von
Genre, Stil oder Repertoire, wie einer der größten Künstler
Lyrik des 20. Jahrhunderts, erkennbar an der Schönheit seiner
Timbre, die Qualität seiner Phrasierung, die erstaunliche Genauigkeit seiner Diktion.

Wenn er glänzte, indem er Mahler, Brahms, Wolf, aber auch
Das Repertoire des 20. Jahrhunderts wird in erster Linie mit dem
Schubert. Seine Aufnahme des Gesamtliedes bleibt heute
Wieder eine Referenz für alle Künstler, die ihrerseits wollen
Diese Welt so tiefgründiger und nuancierter Poesie anzugehen.

Dietrich Fischer-Dieskau war auch ein geborener Pädagoge, der
den Jüngern auf wunderbare Weise den Weg zu zeigen, der sie berührt
Das Herz und der Geist.