Henry Bauchau, Dichter, Dramatiker, Romanautor, aber auch Psychoanalytiker, wird sein ganzes Leben lang, fast hundert Jahre alt, versucht haben, das Geheimnis des Seins zu erhellen, indem er alle Kräfte des Wortes anspricht.

So wie es eine Psychologie der Tiefen gibt, praktizierte Henry Bauchau ein Schreiben aus der Tiefe, hörte und hörte, was uns die Worte, Träume und großen Mythen der europäischen Kultur zu sagen haben. Henry Bauchau war auch ein fesselnder Diarist. Er hinterlässt uns von seiner Suche nach dem Sinn eine sehr wertvolle Zeitung, die vollständig zu seinem Werk als Dichter und Denker gehört.

Von seinen geduldigen, schmerzhaften und unermüdlichen Entdeckungen bis tief ins Innerste brachte er jedes Mal unerwartete Schätze mit, die seine Leser unendlich bereicherten, indem sie ihnen halfen, sich besser zu verstehen.