Im Rahmen der Zeremonie der Siege der öffentlichen Akteure, die am 13. Dezember 2012 in Anwesenheit und unter der Schirmherrschaft von Claude Bartolone, Präsident der Nationalversammlung, in der Nationalversammlung stattfand, Das Ministerium für Kultur und Kommunikation wurde mit der E-Government Trophy 2012 ausgezeichnet.

Mit dieser Auszeichnung würdigt das Ministerium sein Engagement für eine Politik der Modernisierung und Rationalisierung seiner Websites, insbesondere in Bezug auf seine Verbreitungspolitik, die Aufwertung und den Austausch von Informationen und die Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen für die Nutzer.

Das Ministerium für Kultur und Kommunikation erinnerte bei dieser Gelegenheit an die Rolle der digitalen Werkzeuge, der Innovation und der neuen Anwendungen als Hebel ihrer Modernisierung für alle ihre Aufgaben.

Diese Bemühungen um Innovation und Modernisierung werden fortgesetzt. Am 19. Dezember gab Aurélie Filippetti, Ministerin für Kultur und Kommunikation, den Start des französischen DBpedia-Projekts zur Förderung des Zugangs zu kulturellen Daten bekannt. Im Januar wird eine neue Version der Website culture.fr online gehen.